Gymnastik 50+

Die Gymnastikgruppe 50 plus wurde im Jahr 1991 gegründet.
Am 28. Aug. 1991 wurde die erste Gymnastikstunde im neuen Bürgerhaus abgehalten. Die Gruppe hat heute 30 Teilnehmer, davon sind 17 Frauen und 1 Mann aktiv.
Jeden Montag von 18.45 – 19.45 Uhr treffen wir uns und trainieren unseren Körper, damit wir auch im Alter fit sind und bleiben. Es werden Aufwärm-, Dehnungs-, Kräftigungs-, Lockerungs-, und Entspannungs-Übungen, sowie Spiele und Tänze durchgeführt. Hierzu kommen verschiedene Handgeräte . wie zum Bespiel Gymnastikball, Pilatesball, Noppenball, Tuch, Schwungtuch, Seil, Zauberschnur, Reifen, Theraband, Rubberband, Stab, Keulen, Säckchen, Moosgummiring, kleine Handeln usw. zum Einsatz.
Alle Teilnehmer sind mit Spaß und Freude bei der Sache, auch wenn manche Übungen anstrengend sind. Der Erfolg zeigt sich in der Beweglichkeit der Gelenke und einer angemessenen Muskelkraft.
Der gemütliche Teil kommt natürlich auch nicht zu kurz. Jedes Jahr machen wir ein- bis zweimal einen Ausflug. Dann wandern wir meistens in einen der umliegenden Nachbarorte und lassen es uns bei Kaffee und Kuchen oder bei einem Schnitzel mit Pommes und Salat gut gehen. Ist ein feierlicher Anlass in der Gruppe, wird nach der Gymnastik-Stunde auch mal in fröhlicher Runde ein Gläschen getrunken. Mit der Feier in der vorweihnachtlichen Zeit lassen wir dann das Jahr ausklingen.

Alle interessierten Mitglieder Ü50 und solche die es werden wollen, sind aus Herzlichste eingeladen,Montags von 18:45- 19:45 Uhr zur Gymnastik 50+ ins Bürgerhaus zu kommen und mit zu machen.

Unter Anleitung unserer erfahrenen liezensierten Übungsleiterin Monika stehen hier dem Lebensabschnitt und den Erfordernissen der individuellen Physis entsprechende Übungen auf dem Programm um alle Teilnehmer fit und beweglich zu halten.

Terminvorschau:

06.06.2018 - Hobbyfußball!

03.-05.07.2018 - Torwart-Camp

Hier finden Sie uns:

TV Dornholzhausen e.V.
Kirchgasse 6
35428 Langgöns

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
Aktualisiert am 24.06.2018 (Ansprechpartner: Petra Führer)